Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Aktionstag Wundversorgung 2011

Moderne Wundversorgung – Ein Thema für Jedermann!

Aktionstag am 19.05.2011 in unserer Schule
Wer kennt das nicht? Eine kleine Unachtsamkeit und schon wird einer der Finger geschnitten anstelle des geschälten Apfels in der Hand. Aber die akuten Wunden des Alltags sind nur ein Teil der Wunden, mit denen Medizinische Fachangestellte oder das Pflegepersonal in ihrem beruflichen Alltag konfrontiert sind.

Viel größere Probleme bereiten die chronischen Wunden, wie z.B. das Druckgeschwür (Dekubitus), das bei bettlägerigen Patienten entstehen kann. Der Druck des eigenen Körpers verursacht dort eine Schädigung der Haut und des Gewebes, die so stark werden kann, dass sogar Knochen zum Vorschein kommt.

Die fachgerechte Versorgung insbesondere der chronischen Wunden stand beim Expertengespräch am 19.05.2011 für die Medizinischen Fachangestellten und die Oberstufe der Berufsfachschule Gesundheit auf dem Stundenplan. Als Referentin stand uns Frau Anette Skowronsky zur Verfügung, die als Apothekerin, Sachverständige und Fachjournalistin über jahrelange Erfahrung im Umgang mit Wundauflagen und Problemwunden sowohl im Krankenhaus als auch im ambulanten Bereich verfügt.

Anschaulich und praxisnah vermittelte die Referentin den Schülerinnen und Schülern Fachwissen, das sofort praktisch in Kleingruppen u.a. am Dekubitus-Torso anwendet werden konnte. Dieses Modell weist sehr realitätsnah Wunden mit unterschiedlichen Graden des Druckgeschwürs auf, die von den Schülerinnen und Schülern differenziert behandelt wurden. Weitere Themen waren die Versorgung stark blutender Wunden und die Versorgung des offenen Beines bei Venenerkrankungen (Ulcus cruris).

„Die Veranstaltung war sehr interessant!“ und „Die Veranstaltung hat wirklich viel Spaß gemacht!“, schrieben viele Schülerinnen im Anschluss an die Veranstaltung auf ihren Evaluationsbogen, auf dem alle Aspekte der Veranstaltung fast ausschließlich mit den „besten Noten“ beurteilt wurden. Gesponsert wurde die Veranstaltung vom Unternehmen Dr. Ausbüttel & Co. GmbH aus Witten.

 

(Dr. Meyer-Wahl, 24.5.2011)

Galerie