Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Thementag Netzwelten

Thementag: Faszination Netzwelten – virtuelle Realität heute

Am 5. Oktober 2011 stellten nach die Oberstufen der Höheren Handelsschule am Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg unter der Leitung von Herrn Kemker, Herrn Hilgenberg, Herrn Lopez und Herrn Veltmann verschiedene Stationen zum Thema „Faszination Netzwelten – virtuelle Realität heute“ vor. Unter dem Motto: „Schüler lernen von Schülern“ konnten sich die HöHa-Unterstufen sowie deren Eltern zu den Themen Online-Rollenspiele, Gewaltverherrlichende Spiele, Urheberrechtsverletzungen im Internet und Soziale Netzwerke informieren.

Bei der Station zu den Online-Rollenspielen wurden Rollenspiele wie z. B. „World of Warcraft“ vorgestellt und auf mögliche Risiken hingewiesen. Um im anschließenden Gewinnspiel erfolgreich zu sein, musste man sich ein Basiswissen angeeignet haben.

Die zweite Station hat sich mit gewaltverherrlichenden Spielen beschäftigt. Durch Spiele wie „Counter Strike Source“ und „Blackshot“ sind in erster Linie Jugendliche gefährdet, aber bereits im Kleinkindalter besteht schon ein gewisses Suchtrisiko. Vor-gestellt wurde zudem Ryan van Cleave, der seine Spielsucht mittlerweile überwunden und seine Erlebnisse in einem Buch verfasst hat.

Das dritte Thema beschäftigte sich mit Urheberrechtsverletzungen im Internet. Bei dieser Station konnte man erfahren, worauf man beim Hochladen von Fotos, Videos etc. aber auch beim Downloaden von Datenmaterial wie z.B. Musikdateien achten muss. Auch hier gab es im Anschluss ein Quiz, bei dem die Schüler/innen ihr Wissen testen konnten.

Die vierte Station informierte die Besucher über die sozialen Netzwerke. Thematisiert wurden Facebook, Twitter und weitere Anbieter. Auch die sogenannten „Apps“ und Probleme in sozialen Netzwerken, wie Cybermobbing wurden behandelt. Dabei ha-ben die Schülerinnen und Schüler hilfreiche Tipps bekommen, wie sie mit ihren Daten in den sozialen Netzwerken umgehen und wie sie sich im Falle von Cybermobbing verhalten sollten.

Des Weiteren bot die Schule interessante und informative Vorträge im großen Euro-paraum zu den Themen: „Viel Lärm um nichts?! Was ist dran an der Computersucht?“; „Lauter Freunde: Die sozialen Netzwerke“ und „Einfach downloaden? Urheberrechtsverletzungen im Internet“ an. Zwischen den Vorträgen luden die kompetenten Experten Herr Dr. Pohl vom Caritasverband Coesfeld, Herr Thom von der Firma Tobit.Software AG aus Ahaus sowie Herr Holtmann vom Stellwerk in Coesfeld zum Erfahrungsaustausch.

Angesichts dieser gesellschaftlich relevanten Thematik, war es ein sehr informativer Tag für die Schülerinnen und Schüler des Oswald-von-Nell-Breuning Berufskollegs, der sicherlich auch im alltäglichen Umgang mit den neuen Medien in nachhaltiger Erinnerung bleiben wird.

Ann-Christin Schlüter, Christian Lütke-Enking und Kevin Wermer (HH3-10)

Galerie

Online-Stationen ergänzt durch ...
... Vorträge und Präsentationen sowie ...
... Begegnungen mit kompetenten Experten.