Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Business-Knigge 2012

„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“

Gemäß diesem Motto hatten die Schülerinnen und Schüler des Berufsgrundschuljahres am 30.11. „hohen Besuch“ von Frau Anita Mühlenkamp, Personalreferentin des Unternehmens Farbwerke J. W. Ostendorf, die professionelle Auskunft über das Thema „Business Knigge“ gab. Im Anschluss daran erhielten alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich mit diesem Themenbereich  im Rahmen einer Projektarbeit ausführlich zu beschäftigen.

Bei diesem Projekttag drehte sich alles um das notwendige Thema „Business Knigge“, so abschließend das positive Resümee der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Der Tag begann damit, dass Frau Mühlenkamp viele Erfahrungen im Umgang mit Mitarbeitern und Bewerbern aus ihrem beruflichen Umfeld darstellen konnte, und dies auch interaktiven Austausch mit den Schülerinnen und Schülern.

Grund genug für  viele potentielle Bewerber, ihren Ausführungen gespannt zu folgen und dabei zu erfahren, was im Unternehmensbereich unter „guten Umgangsformen“ zu verstehen ist. In ihrem Vortrag informierte Frau Mühlenkamp die interessierten Schülerinnen und Schüler über „angemesses Benehmen im beruflichen Alltag“.

In den anschließenden Workshops konnten die Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse in selbst gewählten Themengebieten wie z.B. „Business Knigge im Ausland“, „Nonverbale Kommunikation“ oder „Styleguide“ vertiefen. In einer anschließenden Präsentation wurden die Ergebnisse einem interessierten großen Publikum vorgestellt. Eine abschließende Diskussion und Reflexion der schulischen Veranstaltung rundete diesen gelungenen Tag ab. 

(Holger Rades)