Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

DEHOGA Westfalenmeisterschaft 2013

Eine Wochenendreise nach Berlin als Zusatzpreis

Die Erstplatzierten v.l.n.r.: Stephan Kreuzer (REFA), Rosa Weinhold (HOFA), Phlipp Kleideiter (Koch)

Bei den diesjährigen Jugendmeisterschaften des DEHOGA Westfalen am 8. April 2013 in der Hohensyburg in Dortmund erreichte Philipp Kleideiter aus dem Hotel-Restaurant Domschenke in Billerbeck den 1. Platz.

Florian Sicking aus dem Restaurant Alter Garten in Reken erreichte den 4. Platz bei den Köchen.

Im Berufsbild der Restaurantfachleute erreichte Sonja Wolthaus vom Gasthaus Stevertal in Nottuln ebenfalls einen guten 4. Platz.

Der ehemalige Oswald-Schüler Stephan Kreutzer, der in Coesfeld die zweijährige Ausbildung zur Fachkraft im Gastgewerbe (damaliger Ausbildungsbetrieb: Sportpark Billerbeck) absolvierte und Jahrgangsbester wurde, erreichte nun in seiner zweien Ausbildung als Restaurantfachmann den 1.Platz bei den Westfalenmeisterschaften. Er setzt seine Ausbildung im Sauerland fort. Ein ganz besonderer Tag wird dies auch für die ehemalige Ausbilderin Ulrike Kleideiter vom Sportpark in Billerbeck sein. Sie konnte sich gleich über zwei erste Plätze freuen: ihr Sohn Philipp bei den Köchen und ihr ehemaliger Auszubildender Stephan Kreutzer bei den Restaurantfachleuten.

Die Erstplatzierten hatten besonderen Grund zur Freude, neben Urkunde und Siegerpokal wurden alle Sieger eingeladen ein Wochenende in Berlin zu verbringen. Auch hier werden die beiden Billerbecker Auszubildenden vermutlich gemeinsam auf die Reise gehen.

Allen Teilnehmern gratulieren die Lehrer der Abteilung Gastgewerbe zum hervorragenden abschneiden.