Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Sie sind hier: Angebot  Berufsschule (Teilzeit)

Berufsschule (Teilzeit)

Fit werden in der Berufsausbildung

Wir begleiten Sie in einer Fülle von attraktiven Ausbildungsberufen und machen Sie fit für die Arbeitswelt! Treffen Sie Ihre Wahl aus vielen verschiedenen Berufsfeldern und wählen Sie rechts aus der Liste aus, was Sie interessiert!

Wann ist ein(e) Auszubildene(r) berufsschulpflichtig?

Dazu heißt es in § 38 SchulG:

(1) Nach der Schulpflicht in der Primarstufe und der Sekundarstufe I be­ginnt die Pflicht zum Besuch der Berufsschule (…) oder eines an­deren Bildungsganges des Berufskollegs oder einer anderen Schule der Sekundarstufe II.

(2) Wer vor Vollendung des einundzwanzigsten Lebensjahres ein Berufs­ausbildungsverhältnis beginnt, ist bis zu dessen Ende schulpflichtig.

(3) Für Jugendliche ohne Berufsausbildungsverhältnis dauert die Schul­pflicht bis zum Ablauf des Schuljahres, in dem sie das achtzehnte Lebens­jahr vollenden. (…) Die Schulpflicht endet vor Vollendung des achtzehnten Lebens­jahres mit dem erfolgreichen Abschluss eines vollzeitschulischen Bil­dungsganges der Sekundarstufe II. Absatz 2 bleibt unberührt.

(…)

(5) Wer nach dem Ende der Schulpflicht ein Berufsausbildungsverhältnis beginnt, ist berechtigt, die Berufsschule zu besuchen, solange das Berufs­ausbildungsverhältnis besteht.

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3Macher (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.