Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Sie sind hier: Wir über uns  Ehemalige  Henrike Dorendorf

Henrike Dorendorf

Richtige Entscheidung

Nach meinem Realschulabschluss habe ich mich dazu entschlossen, das Abitur zu absolvieren.

Da ist meine Wahl sofort auf das Oswald von Nell Breuning Berufskolleg gefallen, denn hier hatte ich die Möglichkeit das Abitur direkt mit dem Schwerpunkt Wirtschaft abzuschließen. Durch das sehr praxisbezogene Abitur hatte ich schon frühzeitig die Chance einen Einblick in die volks- und betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge zu bekommen.

Dass dies die richtige Entscheidung war, stellte sich sehr schnell heraus!

Besonders begeistert hat mich der Umgang zwischen Lehrern und Schülern. Es war immer eine offene und angenehme Lernatmosphäre. Durch die zahlreichen Projekte und Gruppenarbeiten wurde uns oft die Gelegenheit gegeben vor der Klasse die Ergebnisse zu präsentieren. Dies festigte mich darin Vorträge vor Gruppen zu halten und Präsentationen zu gestalten.

Der Zusammenhalt in der Klasse, besonders gefördert durch die beiden Klassenfahrten nach Mellau und Broadstairs, ist ein weiterer Grund, warum ich gerne an die Schulzeit am Oswald zurück denke. Noch jetzt treffe ich mich mit meinen ehemaligen Klassenkammeraden in regelmäßigen Abständen.

Während der Zeit am Oswald ist mir klar geworden, dass ich auch meine spätere Ausbildung mit dem Schwerpunkt Wirtschaft absolvieren möchte. So habe ich im August 2007 meine Ausbildung bei der Sparkasse Westmünsterland begonnen. Während der gesamten Ausbildung und dem anschließenden berufsbegleitendem Studium „Bachelor of Finance“ haben mir die Kenntnisse meines Wirtschaftsabiturs gerade im Bereich Betriebswirtschaftslehre sowie in Mathematik und in Volkswirtschaftslehre sehr geholfen.

Ich denke gerne an die Schulzeit auf dem Oswald zurück, denn mit dem Wirtschaftsabitur habe ich den Grundstein für meine weitere Ausbildung gelegt. Ich habe viele wertvolle Erfahrungen gemacht von denen ich noch heute profitieren kann.