Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Sie sind hier: Projekte  Europa-Projekte  Broadstairs 2015

Broadstairs 2015

Englischunterricht einmal anders

Am 01.11.2015 brachen in diesem Jahr insgesamt 62 Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe des Gym-Leistungskurses und der Höheren Berufsfachschule, sowie der Fachschule und einzelnen Auszubildenden zum Industriekaufmann/-kauffrau und zum Kaufmann/-kauffrau im Großhandel nach England auf, um an der Kent School of English (KSE) im Küstenort Broadstairs von Muttersprachlern in einem Intensiv-Sprachkurs unterrichtet zu werden. Begleitet wurde die jährlich stattfindende Exkursion von den Englisch-Lehrkräften Frau Lülf, Frau Bleckwedel, Herrn Bredol und Herrn Kamping. Untergebracht waren die Teilnehmenden während der Exkursion vom 01.11.15 - 06.11.15 in Gastfamilien.  So konnten sie das Gelernte beim gemeinsamen Frühstück und Abendessen in der Gastfamilie direkt anwenden.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler sich beim Abendessen gestärkt und die neusten Spekulationen über das englische Wetter ausgetauscht hatten, standen in diesem Jahr unter anderem Bowling und ein Kinobesuch auf dem Programm. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler etwas absolut britisches, nämlich den neuesten James Bond  Agententhriller  „Spectre“ sehen, noch bevor dieser in Deutschland über die Leinwände lief.

Neben den unterrichtlichen Einheiten und dem Abendprogramm standen aber noch weitere Aktivitäten auf dem Programm. So wurde am Mittwochnachmittag unter der Leitung der KSE die Stadt Canterbury (mit ihrer berühmten Kathedrale) besichtigt. Und wenn man bereits in England ist, darf natürlich ein Besuch der Metropole London nicht fehlen. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten (wie z.B. The Houses of Parliament mit dem Elisabeth Tower, den Buckingham Palace, die Downing-Street und das London Eye) wurden den Schülerinnen und Schülern in Kleingruppen unter der Führung der Lehrerinnen und Lehrer der KSE näher gebracht. Nach der Stadtführung konnten die verbleibenden britischen Pfund dann noch beim Shopping ausgegeben werden.

Am Freitagabend ging es dann von London mit Bus und Fähre zurück in Richtung Coesfeld, wo die Reisenden erschöpft, aber um viele Erfahrungen reicher, am Samstagmorgen gegen ca. 7:00 Uhr ankamen.

Galerie