Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Fremdsprachentag 2016

Belgien, Belgien!

Jedes Jahr am 26. September findet der Europäische Tag der Sprachen statt. Aus dieser europäischen Initiative hat sich am Oswald mittlerweile eine Tradition entwickelt, jedes Jahr eine Sprache in den Mittelpunkt zu stellen.

In diesem Jahr sind wir einen etwas anderen Weg gegangen und haben nicht eine Sprache, sondern das Land Belgien als Ausgangspunkt für viele Projekte ausgewählt. Das trilinguale Belgien mit seinen Nationalsprachen Niederländisch, Französisch und Deutsch, bot viele Anknüpfungspunkte für verschiedene Projekte. Auch Schülerinnen und Schüler der Theodor-Heuss-Realschule waren mit den Französisch- bzw. Niederländischkursen der Klasse 10 anwesend und haben sich die verschiedenen Projekte angesehen.

Die Klassen HBF-16, HBF-15 und GY-14 haben die Vielfalt Belgiens in ihren Beiträgen aufgegriffen. Gleich mehrere Gruppen haben sich der belgischen Küche in niederländischer und französischer Sprache gewidmet und auch Kostproben in Form von belgischen Waffeln, Keksen oder Pralinen ausgegeben. Daneben gab es mehrere Gruppen, die sich dem kulturellen Leben Belgiens widmeten und nicht nur die Musikszene mit dem Musikfestival Tomorrowland und diversen Interpreten, sondern auch die vielfältige Comic-Szene Belgiens den Anwesenden präsentierten. Weitere Gruppen stellten die belgischen Städte Antwerpen, Brügge, Brüssel und Gent mit ihren Sehenswürdigkeiten vor. Auch Berühmtheiten wurden präsentiert. Viele wussten gar nicht, dass die bekannte Schauspielerin Audrey Hepburn in Belgien geboren und aufgewachsen ist. Schließlich stand auch das belgische Königshaus im Fokus und wurde mit Plakaten und selbst gedrehten Videos vorgestellt.

Jeder Teilnehmer konnte an einem Quiz teilnehmen und am Ende einen von drei Preisen gewinnen. Der erste Preis war ein Buch, der zweite und dritte Preis jeweils Schokolade. Insgesamt gelang es den Projektgruppen Belgien als Land mit seinen Besonderheiten vorzustellen und mit den verschiedenen Aktionen und Filmen dem Publikum näher zu bringen.

Galerie