Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Spotlight 2016

„Spotlight – Theater gegen Mobbing“

Pilotprojekt am Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Schule anderes erleben – so der Anspruch des westfalenweiten Projekts „Stark im MiteinanderN“, das mit Unterstützung der Westfälischen Provinzial als Pilotprojekt für Schüler der Berufsfachschulklassen im Schwerpunkt Wirtschaft und Verwaltung am Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld gestartet ist. Unter Leitung der  Sozial- und Theaterpädagoginnen Tina Bicker und Annette Michels vom ‚arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V. (asb)‘ in Münster standen an zwei Projekttagen die Themen Teamwork, Kommunikation und Konflikte auf dem Tagesplan, ehe  u. a. das Thema „Mobbing“ vertieft wurde. Insbesondere über theaterpädagogische Übungen näherte sich die Lerngruppe der hochaktuellen Thematik. „Die Lernenden sollen sensibilisiert werden, mit Konflikten umzugehen und sich in Akzeptanz, Verantwortung und Teamgeist zu üben, um letztlich eine angemessene Konfliktkultur zu entwickeln“, erläuterten die Pädagoginnen. „In Zeiten von WhatsApp und anderen sozialen Medien ist es notwendig präventiv tätig zu werden, um jungen Menschen geeignete  Handlungsmöglichkeiten für das Zusammenleben und  -arbeiten in Schule Berufswelt zu eröffnen“, so Klassenlehrer Egbert Horstmann. Er realisierte, dass sich die Schüler mit Spaß und Freude sehr engagiert auf alle theaterpädagogischen Übungen eingelassen haben. „Es war ein sehr erfolgreiches Projekt, das der Zielgruppe mit hohem berufsrelevanten Anteil angepasst war“, sind sich Klassenlehrer und Schulleitung einig.

Galerie

Im Team kommt man weiter! Schüler der Berufsfachschule am Oswald-von-Nell-Breuning Berufskolleg erlebten und probierten diese Maxime hier in praktischen Übungen im Rahmen des sozialen Kompetenztrainings.
Anlässlich der Woche des Respekts erlebten und probierten Schüler der Berufsfachschulen am Oswald-von-Nell-Breuning Berufskolleg u. a. im Rahmen theaterpädagogischer Übungen angeleitet durch Tina Bicker (3. von rechts) und Annette Michels (rechts, beide vom asb e.V. Münster) Möglichkeiten zur Stärkung des sozialen Miteinanders.