Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Sie sind hier: Wir über uns  Unser Schulprogramm

Unser Schulprogramm

Leitbild und Leitsätze

Unser Leitsatz fasst anschaulich zusammen, mit welchem Ziel wir Sie am "Oswald" weiterbilden / begleiten / formen und unterstützen wollen:

Wir fördern junge Menschen ganzheitlich für eine gute Zukunft unserer Welt

So ein Ziel erfordert das erfolgreiche Zusammenspiel ganz verschiedener Bereiche und Kompetenzen:

 

lokal - global

regional - national - europäisch

Unser Berufskolleg versteht sich als Bildungseinrichtung, die in die Region eingebunden ist und damit Bildungsmöglichkeiten anbietet, die hier und heute nachgefragt werden. Wir wollen aber auch für künftige Herausforderungen Bildungsangebote entwickeln, um einen wichtigen strukturpolitischen Beitrag für die jungen Menschen und die Wirtscahft zu leisten. Die zunehmende Globalisierung der Märkte braucht kompetente Handlungsträger. Dieser Herausforderung stellen wir uns.

gemeinschaftlich und tolerant

Schüler, Lehrer, Eltern, Ausbilder, Experten

Das Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg versteht sich als Bildungseinrichtung, in der sowohl Schüler als auch Lehrer respektvoll und vertrauensvoll, unter Einbeziehung der Ausbilder und der Eltern zusammenarbeiten. Das erfordert zumindest Kooperations- und Teamfähigkeit. Differenzen bei Meinungen und Haltungen erfordern auch Konfliktfähigkeit und Toleranz. Berufskollegs sind keine Inseln. Die notwendige Öffnung der Schule zum lokalen Wirtschaftsraum bedeutet für uns auch die Sicherung der Kompetenz von Experten.

bewusst und zielorientiert

Leben, Persönlichkeit, Beruf, Familie, Gesellschaft, Technik und Ökologie

Bildung ist in erster Linie Vorbereitung auf die Zukunft. Mit einem umfassenden Bildungsangebot sind unsere Schüler in der Lage, auch auf die künftigen Herausforderungen, wie sie sich sowohl im beruflichen als auch privaten Kontext ergeben können, zu reagieren, Perspektiven zu entwickeln und umzusetzen. Diese Perspektiven können nicht nur individueller Natur sein. Der Einzelne ist Teil einer Familie, von Gruppen und der Gesellschaft. Hilfreicher Beistand und gegenseitige Verantwortung sind Bausteine einer Gesellschaft, wie sie Oswald von Nell-Breuning beschrieben hat. Hierauf bereiten wir vor. Neue Technologien kennzeichnen wirtschaftliche Prozesse. So wirken sich beispielsweise die Kommunikations- und Informationstechniken mit neuen Medien auf alle Lebensbereiche aus. Wir machen die Schüler mit ihren wesentlichen Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten vertraut, um die Schüler zu einem reflektierten Umgang mit moderner Technologie anzuleiten. Viele betriebliche Prozesse haben ökologische Auswirkungen. Wir fördern die Bereitschaft zur Einbeziehung von Umweltgesichtspunkten in das betriebliche Handeln und praktizieren damit das systemische Denken.

mündig und leistungsfähig

Beraten, Helfen, Fördern, Qualifizieren

Wir verstehen uns als Berufskolleg, das seinee Schüler für die zukünftigen Herausforderungen qualifiziert. Somit geht die Qualifizierung über das eigentliche Wissen hinaus, erfordert aber auch Leistungsbereitschaft von unseren Schülern. Fördern und Fordern sind zwei wesentliche Elemente unseres pädagogischen Konzeptes. Hierbei wollen wir für unsere Schüler auch Partner sein und ihnen Hilfestellung für die Lösung auftretender Probleme geben. Wir helfen den Schülern, zunehmend Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, selbstbewusst und reflektiert zu agieren - sich so zu mündigen Menschen zu entwickeln.

 

 

 

 

 

 

 

kompetent und verantwortungsbewusst

Fach-, Methoden-, Sprach-, Human-, Sozialkompetenz, Verknüpfung beruflicher und allgemeiner Bildung

Nicht nur Faktenwissen, vielmehr der Aufbau einer umfassenden Handlungskompetenz stehen im Zentrum unseres Bildungsverständnisses. Hierbei werden Erfahrungen unserer Schüler aus dem privaten, beruflichen und gesellschaftlichen Umfeld in den Unterricht einbezogen. Der Berufsbezug unserer Bildungsarbeit wird ergänzt durch die Förderung personaler und sozialer Kompetenzen. Ganzheitlichkeit bedeutet aber auch, dass die jungen Menschen auf Handlungsfelder vorbereitet werden, die in vielfältiger Weise vernetzt sind.

wertschätzend und orientiert

Auszubildende, Vollzeitschüler, Fachschüler

Gegenseitiger Respekt, die Stärkung der Teamfähigkeit sowohl in den Klassengemeinschaften, aber auch klassen- und bildungsgangübergreifend stellen wichtige Determinanten unseres Handelns im unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Kontext dar. Der überwiegende Teil der Schüler, die unser Berufskolleg besuchen, stehen vor dem Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen. An dieser Schnittstelle holen wir die jungen Menschen ab und begleiten sie in das Erwachsenen- und Berufsleben.

Hinweis: Es sei darauf hingewiesen, dass aus Gründen der Lesbarkeit Bezeichnungen gewählt wurden, die sich sowohl auf weibliche als auch männliche Termini beziehen.

Schulprofil

Welche Werte unserer Schule Profil verleihen, lesen Sie auf der Seite über unser Schulprofil.