Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Sie sind hier: News/Termine  News / Aktuell

NewsDetail

< "Wirklich weiter gebracht"
20.11.2017 18:02 Alter: 244 days
Von: KEI/RUP

Schwarz-gelbes Lernen im Stadion

Unsere Klassen der Ausbildungsvorbereitungen zog es ins größte Fußballstadion Deutschlands


Von dieser Idee waren die Schülerinnen und Schüler der beiden Vollzeitklassen der Ausbildungsvorbereitung direkt begeistert! Und so wechselten die beiden Klassen am 17. November 2017 die altbekannten Klassenräume gegen das größte Fußballstadion Deutschlands.

Nach einer kurzen Bahnfahrt begann der Morgen mit einem Workshop zum interkulturellen Lernen im Lernzentrum des BVB. Dabei verdeutlichten die unterschiedlichen Angebote des Lernzentrums den Schülerinnen und Schülern mit viel Abwechslung und Spaß, welchen Einfluss Vorurteile auf unser gemeinsames Miteinander haben können. Angeregt durch die vielen Impulse überdachten alle schnell ihren eigenen Umgang mit Vorurteilen und kamen zum Teil auch ins Grübeln. 

Gerüstet mit vielen neuen Anregungen zum Umgang miteinander, startete im Anschluss eine spannende Tour durch den Signal Iduna Park. Diese Tour brachte nicht nur viele interessante Informationen, sondern führte uns auch hinter die Kulissen des Stadions. Ehe wir uns versahen saßen wir in der Spielerumkleide. Alle waren erstaunt wie einfach und bodenständig hier alles war. Dort, wo sonst nur Aubameyang, Sahin, Reus und Co. Zutritt haben, durften nun zahlreiche Selfies gemacht werden. Danach ging es weiter durch den engsten Spielertunnel der Bundesliga zum Spielfeld. Am heiligen Rasen angekommen durften die Schülerinnen und Schüler es sich sogar auf den, während der Spiele beheizten, Spielersitzen bequem machen.

Zum Abschluss der Tour besuchten wir außerdem noch das Borusseum. Neben zahlreichen Informationen zur Geschichte des Vereins, zogen hier vor allem die Karaokebox und die Kickertische die Aufmerksamkeit auf sich. Schnell setzten alle das um, was noch am Vormittag Thema des Workshops war. Klassenübergreifend wurden Teams gebildet und sich spannende Duelle am Kicker oder beim SingStar geliefert.

Ganz hungrig von all diesen Eindrücken und Aktivitäten, ging es dann zu einem leicht verspäteten Mittagessen in die Dortmunder Innenstadt. Hier konnte von einigen auch der größte Weihnachtbaum der Welt bestaunt werden, der an diesem Tag sein Richtfest feierte.

Müde aber glücklich über den gelungenen Tag machten wir uns am späten Nachmittag zurück auf den Heimweg. Alle waren sich einig: So ein gemeinsamer Tag hat sich für alle Beteiligten gelohnt und darf gerne wiederholt werden!


Weitere News:

19.07.2018

Besonderer letzter Schultag

Frau StD Petra Schmidt wurde nach fast 30 Jahren OSWALD verabschiedet - und hinterlässt jede Menge glänzend laufende Projekte, die auf Ihre Arbeit zurück gehen. Wir wünschen "Alles Gute"![mehr]


14.07.2018

Geprüft: Verwaltung

27 junge Damen und Herren erhielten am 10. Juli 2018 im Studieninstitut in Münster nach dreijähriger Ausbildung und bestandener Abschlussprüfung ihre Zeugnisse.[mehr]


13.07.2018

Ultimativer Wettkampf

Auch im Jahr 2018 fand das traditionelle Sportfest "O(swa)lympics 2018" am Oswald statt. Dieses Mal stand nur der reine Wettkampf im Vordergrund! [mehr]


11.07.2018

Muss ich haben!

Getreu dem Motto verabschiedeten sich am Montag die 58 Berufsfachschülerinnen und -schüler am OSWALD.[mehr]


02.07.2018

Ausgeflogen

Mit festlichen Zeugnisverleihungen und sommerlichen Feiern sind die 2018er-Absolventen der HöHa, HBF und Gym am Wochenende verabschiedet worden.[mehr]


27.06.2018

Die BG1-17 kommt zur Hilfe…

Seniorenstift Baumberge macht Tagesausflug zum Frankenhof nach Reken - mit Unterstützung unserer BG1-17.[mehr]


23.06.2018

48x KMK von B1 bis C2

Die KMK-Zertifikatsvergabe am 4. Mai 2018: Qualifikationsnachweise, die jede Bewerbung aufwerten.[mehr]

Kategorie: europa

News 1 bis 7 von 413
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>