Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Sie sind hier: News/Termine  News / Aktuell

NewsDetail

< "Wirklich weiter gebracht"
20.11.2017 18:02 Alter: 150 days
Von: KEI/RUP

Schwarz-gelbes Lernen im Stadion

Unsere Klassen der Ausbildungsvorbereitungen zog es ins größte Fußballstadion Deutschlands


Von dieser Idee waren die Schülerinnen und Schüler der beiden Vollzeitklassen der Ausbildungsvorbereitung direkt begeistert! Und so wechselten die beiden Klassen am 17. November 2017 die altbekannten Klassenräume gegen das größte Fußballstadion Deutschlands.

Nach einer kurzen Bahnfahrt begann der Morgen mit einem Workshop zum interkulturellen Lernen im Lernzentrum des BVB. Dabei verdeutlichten die unterschiedlichen Angebote des Lernzentrums den Schülerinnen und Schülern mit viel Abwechslung und Spaß, welchen Einfluss Vorurteile auf unser gemeinsames Miteinander haben können. Angeregt durch die vielen Impulse überdachten alle schnell ihren eigenen Umgang mit Vorurteilen und kamen zum Teil auch ins Grübeln. 

Gerüstet mit vielen neuen Anregungen zum Umgang miteinander, startete im Anschluss eine spannende Tour durch den Signal Iduna Park. Diese Tour brachte nicht nur viele interessante Informationen, sondern führte uns auch hinter die Kulissen des Stadions. Ehe wir uns versahen saßen wir in der Spielerumkleide. Alle waren erstaunt wie einfach und bodenständig hier alles war. Dort, wo sonst nur Aubameyang, Sahin, Reus und Co. Zutritt haben, durften nun zahlreiche Selfies gemacht werden. Danach ging es weiter durch den engsten Spielertunnel der Bundesliga zum Spielfeld. Am heiligen Rasen angekommen durften die Schülerinnen und Schüler es sich sogar auf den, während der Spiele beheizten, Spielersitzen bequem machen.

Zum Abschluss der Tour besuchten wir außerdem noch das Borusseum. Neben zahlreichen Informationen zur Geschichte des Vereins, zogen hier vor allem die Karaokebox und die Kickertische die Aufmerksamkeit auf sich. Schnell setzten alle das um, was noch am Vormittag Thema des Workshops war. Klassenübergreifend wurden Teams gebildet und sich spannende Duelle am Kicker oder beim SingStar geliefert.

Ganz hungrig von all diesen Eindrücken und Aktivitäten, ging es dann zu einem leicht verspäteten Mittagessen in die Dortmunder Innenstadt. Hier konnte von einigen auch der größte Weihnachtbaum der Welt bestaunt werden, der an diesem Tag sein Richtfest feierte.

Müde aber glücklich über den gelungenen Tag machten wir uns am späten Nachmittag zurück auf den Heimweg. Alle waren sich einig: So ein gemeinsamer Tag hat sich für alle Beteiligten gelohnt und darf gerne wiederholt werden!


Weitere News:

19.04.2018

#durchstarten

So einen Schulstart wünscht man sich! Eine Coesfeld-Ralley endete mit einer einzigartigen Gemeinschaftsveranstaltung in der Lambertikirche[mehr]

Kategorie: SoR_SmC

09.04.2018

YES: Projekt mit Erasmus+

Fünf Länder, zwei Jahre, ein Europa und 1000 Begegnungen: Erfolgreicher Abschluss eines großartigen Projektes.[mehr]

Kategorie: europa

03.04.2018

ERASMUS+ beim BVB

Mit europäischen Schülergruppen aus aus Portugal, Frankreich, England und der Slowakei waren wir beim BVB zu Besuch.[mehr]

Kategorie: europa

22.03.2018

Mehr als Sekt und Tapas

18 Schülerinnen und Schüler unserer Unterstufe "Staatlich geprüfte Kaufmännische Assistenten für Fremdsprachen"haben als „excursionistas“ in Barcelona viel erlebt.[mehr]


22.03.2018

Motto: Abi 2018

Wie in jedem Jahr feiern unsere werdenden Abiturienten ihre letzten Schulstunden mit Motto-Tagen[mehr]


21.03.2018

Osterbasteln im Seniorenheim einmal anders...

Schülerinnen und Schüler unserer BG1-17 treffen Senioren, pflegen Osterbräuche und kommen ins Gespräch.[mehr]


21.03.2018

Immer geht es NOCH besser.

Unser berufliches Gymnasium war bei PARADOR. Interessante Einblicke in die Produktion und in die Verbesserung von Prozessen.[mehr]


News 1 bis 7 von 389
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>