Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Sie sind hier: News/Termine  News / Aktuell

NewsDetail

< Europa ein Denkmal setzen
10.07.2017 17:12 Alter: 17 days
Von: FIS

Von A wie Aktienmarkt bis Z wie Zinseszinseffekt

Schülerinnen und Schüler der HH1-16 besuchten die Ausstellung „FINANZERLEBNIS“ der VR-Bank


Dass finanzmathematische Themen und Begrifflichkeiten erlebbar sind, davon konnten sich am 05.07.2017 insgesamt 28 Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule selbst überzeugen. Zusammen mit ihren BWR-Lehrerinnen, Frau Fischbach und Frau Haarhaus, besuchten Sie im Rahmen einer unterrichtlichen Exkursion die Ausstellung „Finanzerlebnis“ der VR-Bank in Coesfeld. (mehr ...)

Norbert Twent, Finanzberater der VR-Bank, sowie zwei seiner Mitarbeiterinnen nahmen die interessierten Gäste in Empfang und stimmten sie mittels eines Quiz auf die Themen der Ausstellung ein. „Es ist schon interessant, dass die Deutschen trotz des gegenwärtig niedrigen Zinssatzes sehr viel Geld auf ihren Sparbüchern verwalten“, so der einhellige Tenor der Lernenden. Welche alternativen Geldanlagen darüber hinaus existieren und mit welchen Vorteilen und Risiken diese jeweils verbunden sind, erlebten die Schülerinnen und Schüler dann in den sich anschließenden Ausstellungsstationen.

So wurde zum Beispiel die Volatilität bzw. der Schwankungsbereich einer risikoreichen Geldanlage in Aktien eines einzigen Typs mit Hilfe eines Gummiballs, der an einer Aufhängung befestigt war, simuliert. „Durch die Streuung bzw. Aufteilung des Geldes auf mehrere Anlageprodukte“, so der Finanzberater, „kann das Risiko im Rahmen der Geldanlage verringert werden.“ Dies wurde durch einen Gummiball, der an mehreren Aufhängungen verankert war und somit im Vergleich zum anderen Ball bei Berührung weniger schwankte, dargestellt und für die Schülerinnen und Schüler erlebbar gemacht. 

Neben zahlreichen weiteren Illustrationen und Erlebnisstationen war für die Lernenden insbesondere auch die Simulation des Zinseszinseffektes und die vergleichende Wertentwicklung diverser Anlageprodukte über verschiedene Zeiträume hinweg interessant. Ferner erfuhren sie, welche Veränderungen die Digitalisierung für die Bankenwelt im Allgemeinen und die VR-Bank im Besonderen mit sich bringt und wie Apps im Finanzmarktsektor einen echten Mehrwert für Kunden schaffen können.

Im Rahmen der Berufswahlorientierung hatten die Schülerinnen und Schüler gegen Ende ihres Besuchs zudem die Möglichkeit, sich über das Berufsbild des Bankkaufmanns bzw. der Bankkauffrau zu informieren und mit zwei Mitarbeiterinnen, die ihre Ausbildung bei der VR-Bank absolviert haben, diesbezüglich ins Gespräch zu kommen – ein zusätzliches Angebot, dass von vielen Lernenden der HH1-16 rege genutzt wurde.

 (Nicole Fischbach, Klassenlehrerin HH1-16)


Weitere News:

14.07.2017

Keine Oldtimer

Nach 33 und 38 Jahren am Oswald wurden heute Manfred Ralenkötter und Friedrich Schweers in den Ruhestand verabschiedet.


13.07.2017

Am 12.07.2017 fanden am Oswald die traditionellen Oswalympics statt. Trotz Regenwetters schwitzten und kämpften die Vollzeitklassen um Pokal, Ruhm und Ehre! [mehr]


11.07.2017

Schulabschluss. Und dann?

Wir suchen DICH für das neue Schuljahr: Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes hilfst Du den Schülerinnen und Schülern unserer internationalen Förderklassen, mit der Schule, der Sprache und unserem Land klar zu kommen.[mehr]


06.07.2017

Europa ein Denkmal setzen

Kreative Projektarbeit am Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg[mehr]

Kategorie: europa

03.07.2017

Sie sind dann mal weg.

Auch die 89 Absolventinnen und Absolventen des schulischen Teils der Fachhochschulreife wurden feierlich verabschiedet.[mehr]


01.07.2017

Sie gehen, weil sie es können

Festlich hat sich die 2017er-Abiturientia verabschiedet, mit zum Teil großartigen Ergebnissen.[mehr]


27.06.2017

15x fit für die Zahnarztpraxis

Das OSWALD verabschiedet 15 fertige Zahnmedizinische Fachangestellte.[mehr]


News 1 bis 7 von 350
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>