Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Sie sind hier: News/Termine  News / Aktuell

NewsDetail

< Lehrerinnen und Lehrer müssen lernen
07.12.2018 11:23 Alter: 102 days

Oswald trains logistics

Neuer Ausbildungsberuf „Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung“ am Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg: Informationsveranstaltung für Betriebsvertreterinnen und Betriebsvertreter am 12.12.2019 um 19:00 Uhr!


Informationsveranstaltung für Betriebsvertreterinnen und Betriebsvertreter am 12.12.2019 um 19:00 Uhr!

Aufgrund der zunehmenden Globalisierung und Digitalisierung sowie der immer stärker vernetzten Logistikketten zählt die Logistikbranche zu den Wirtschaftszweigen mit hervorragenden Wachstumsperspektiven und gilt als eine der Zukunftsbranchen unserer Zeit. Besonders in der vielseitig und mittelständisch geprägten Wirtschaftsregion Münsterland, spiegelt sich die hohe ökonomische Bedeutung der Logistikbranche in nahezu allen Betrieben wider. Denn mit bedeutenden Kompetenzen in unterschiedlichen Branchen sowie der Lage als Tor zum Ruhrgebiet und Brücke in die Niederlande kommt der Logistik im Münsterland eine tragende Rolle zu.

Im gesamten Kreis Coesfeld wird der anspruchsvolle und zukunftsweisende Ausbildungsberuf „Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung“ nicht angeboten.

Das Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg möchte für künftige Herausforderungen Bildungsangebote entwickeln (vorbehaltlich der Genehmigung der BR Münster) und einen wichtigen strukturpolitischen Beitrag für junge Menschen und die Wirtschaft leisten und somit zur Standortsicherung des Kreises Coesfeld beitragen.

Um interessierte Betriebsvertreterinnen und -vertreter über das Ausbildungskonzept am Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg und die spezifischen Rahmenbedingungen zu informieren, lädt die kaufmännische Schule am 12.12.2018 um 19:00 Uhr zur Informationsveranstaltung ein. Zu diesem Anlass wird auch der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises Coesfeld, Herr Dr. Grüner, wie auch ein Vertreter des Kreises zu den Interessierten sprechen.

Neben den räumlichen Standortvorteilen der Stadt Coesfeld, sprechen auch schulspezifische Fakten für das Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg. So werden beispielsweise langjährig erfolgreich Auszubildende in Berufen der Schnittstellenbranchen Industrie sowie Groß- und Außenhandel unterrichtet. Außerdem besteht eine breite Basis an berufsspezifischem Know-how im Bereich Logistik bei den unterrichtenden Lehrkräften. Der internationalen Ausrichtung des Ausbildungsberufes wird die Europaschule mit einer Vielzahl von internationalen Partnern im europäischen Ausland, dem Angebot von Fremdsprachen­zertifikaten sowie geförderten Auslandspraktika gerecht. Das kaufmännische Berufskolleg wird diese geplante Klasse als ipad-Klasse mit modernsten Medien ausstatten und an verschiedenen Projekten im Bereich Logistik teilnehmen. 

Der Landrat, Dr. Schulze Pellengahr, und der Kreis Coesfeld als Schulträger unterstützen das Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg bei dem Vorhaben, den kaufmännischen Ausbil­dungs­beruf in der Kreisstadt Coesfeld anzubieten.

Foto: Landrat, Dr. Christian Schulze Pellengahr, Dezernent Detlef Schütt, verantwortlich für die Bereiche "Arbeit und Soziales, Schule und Kultur, Jugend und Gesundheit" Projektleiter des geplanten Bildungsgangs der Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung Alexander Elsing, Schulleiter Marc-André Tews

 


Weitere News:

10.03.2019

Bewerbertraining 2019

Schülerinnen und Schüler informierten sich über das Bewerbungsverfahren und über die unterschiedlichen Berufsfelder in Wirtschaft und Verwaltung.[mehr]


08.03.2019

Karl-Holstein-Preis für Ilka Bücker

Auszubildende im Großhandel gehört zu den „Besten der Besten“[mehr]


27.02.2019

Les mathématiques à ... Bruxelles

Studienfahrt des Mathematik-Leistungskurses GY1/2-16 nach Brüssel, um sich intensiv auf die bevorstehenden Mathematikprüfungen vorzubereiten.[mehr]


27.02.2019

Das „Oswald“ spendet Blut und rettet damit Leben!

Organisiert und geplant wurde die Aktion von der Schülervertretung,einem Team von Lehrerinnen und Lehrern des Berufskollegs und FrauMarianne Wüpping, die als Referentin für das Deutsche Rote Kreuzarbeitet.[mehr]


27.02.2019

Hupfer-Münsterlandgabel: OSWALD souverän

Sechs Köche vom Oswald qualifizierten sich sowie fünf Restaurantfachfrauen und eine Hotelfachfrau.[mehr]


27.02.2019

Fair: Weiterhin ausgezeichnet

Das Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg hat für weitere zwei Jahre den Titel „Fairtrade-School“ verliehen bekommen[mehr]

Kategorie: agenda

27.02.2019

Marktwirtschaft und Ethik – wie gehört das zusammen?

Schülerinnen und Schüler des Oswald-von-Nell-Breuning- Berufskollegs zu Gast in der katholisch sozialen Akademie Franz-Hitze Haus in Münster[mehr]


News 1 bis 7 von 434
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>