Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Sie sind hier: News/Termine  News / Aktuell

NewsDetail

< Mit Ehrgeiz und Disziplin zum Ziel
27.02.2019 10:58 Alter: 27 days
Von: RET

Marktwirtschaft und Ethik – wie gehört das zusammen?

Schülerinnen und Schüler des Oswald-von-Nell-Breuning- Berufskollegs zu Gast in der katholisch sozialen Akademie Franz-Hitze Haus in Münster


Im Rahmen eines zweitägigen Schülerseminars stellten sich die Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe des beruflichen Gymnasiums wirtschaftsethischen Fragstellungen zur Lösung moralischer Probleme der Marktwirtschaft. Die Stufenfahrt galt als ein zusätzliches Angebot des dreijährigen vollzeitschulischen Bildungsgangs und förderte das Miteinander der Zwölftklässler in der Jahrgangsstufe. Der Jesuitenpater und Wirtschaftsökonom Oswald von Nell-Breuning hätte sicherlich zu Lebzeiten die Teilnahme an der zweitägigen Veranstaltung im Tagungshaus des Bistums Münster begrüßt. Nell-Breuning, Namenspatron des kaufmännischen Berufskollegs in Coesfeld, galt als einer der führenden Vertreter der katholischen Soziallehre und knüpfte an die Tradition der Wirtschafts- und Gesellschaftsethik.  Der kritische Vertreter und Impulsgeber für die Wirtschafts- und Sozialpolitik zur Zeit der Bonner Republik lehnte ein verabsolutiertes Gewinnstreben der Unternehmen ab und bewertete dieses als antiökonomisch, asozial und egoistisch. Nicht nur die Positionen Nell-Breunings boten ein vielseitiges Informations- und Orientierungsangebot zu wirtschafts- und gesellschaftsethischen Fragestellungen an.  Auch die Forschungsergebnisse anderer sozialwissenschaftlicher Disziplinen konnten in die Arbeitsphasen, Rollenspiele und Diskussionen zur moralischen Qualität der Sozialen Marktwirtschaft einbezogen werden. So stellte sich beispielsweise der Kauf eines Fußballtrikots der deutschen Nationalmannschaft als ethischer „Alltagskonflikt“ dar.  Kartellartige Preis- und Leistungsabsprachen der Konzerne, korrupte Wettbewerbsmanipulationen, Streichung von Arbeitsplätzen zur Kostensenkung oder Produktionauslagerungen und damit unmenschliche Produktionsbedingen in den Textilfabriken Bangladeschs stießen bei den Schülerinnen und Schülern daher zunehmend auf Skepsis. Sie informierten sich über Lösungsansätze und ethisch vertretbare Handlungsmuster, die sowohl für Konsumenten als auch Produzenten gelten sollten. Die in Verantwortung stehenden Führungskräfte müssten sich für ein deutlich moralisches Verhalten aussprechen.  Eine abschließende Aussprache bot Gelegenheit, das Seminarangebot und die Arbeit der Referenten zu bewerten. Die Schülerinnen und Schüler konnten gemeinsam mit den Fachlehrern die durchweg positiv beschiedenen Ergebnisse im Nachgang nochmals reflektieren.  Am Seminar-Konzept wird aus Sicht des Bildungsgangs weiterhin festgehalten werden.  Markus Rettig (GY1-17, Zeitungswerkstatt)  


Weitere News:

25.03.2019

Groß im Außenhandel

Experten von Ernsting’s family informieren angehende Groß- und Außenhandelskaufleute und kaufmännische Assistenten für Fremdsprachen über Besonderheiten im Außenhandel [mehr]


25.03.2019

Alles Wurscht

Die NVF-16 und NVF-17 besichtigten die Landfleischerei Feldkamp in Lüdinghausen und lernten, was in die Wurst kommt.[mehr]


20.03.2019

Vor Ort gut versorgt

Endlich! Das Backhaus Ebbinghoff aus Schöppingen betreibt nun auch den neuen Bistrobetrieb im OSWALD. Wir freuen uns![mehr]


20.03.2019

Nur eine Chance zum ersten Eindruck...

Schülerinnen und Schüler des beruflichen Gymnasiums lernten die typischen Bestandteile eines Assessment Centers wie Selbstpräsentationen, Postkorbübungen, Rollenspiele, Gruppendiskussionen sowie Fallstudien kennen[mehr]


10.03.2019

Bewerbertraining 2019

Schülerinnen und Schüler informierten sich über das Bewerbungsverfahren und über die unterschiedlichen Berufsfelder in Wirtschaft und Verwaltung.[mehr]


08.03.2019

Karl-Holstein-Preis für Ilka Bücker

Auszubildende im Großhandel gehört zu den „Besten der Besten“[mehr]


27.02.2019

Les mathématiques à ... Bruxelles

Studienfahrt des Mathematik-Leistungskurses GY1/2-16 nach Brüssel, um sich intensiv auf die bevorstehenden Mathematikprüfungen vorzubereiten.[mehr]


News 1 bis 7 von 438
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>