Das Oswald

Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskolleg in Coesfeld

Sie sind hier: News/Termine  News / Aktuell

NewsDetail

< Alles Wurscht
25.03.2019 18:21 Alter: 92 days

Groß im Außenhandel

Experten von Ernsting’s family informieren angehende Groß- und Außenhandelskaufleute und kaufmännische Assistenten für Fremdsprachen über Besonderheiten im Außenhandel


Im Rahmen der Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel und zur kaufmännischen Assistentin/zum kaufmännischen Assistenten für Fremdsprachen stehen insbesondere auch außenhandelsspezifische Inhalte auf dem Plan:

  • Welche Chancen, welche Risiken ergeben sich ergeben sich bei internationalen Geschäftsbeziehungen?
  • Wie ist mit unterschiedlichen Mentalitäten umzugehen?
  • Welches Recht ist anzuwenden? Gibt es überhaupt ein internationales Kaufrecht?
  • Wie lassen sich Währungsrisiken absichern?
  • Was sind Incoterms?
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es, um die Risiken für Ex- und Importeur möglichst gering zu halten?
  • Was ist zu beachten, wenn Waren aus der EU oder Drittstaaten bezogen werden?
  • Wie funktioniert die Zollabwicklung?

 

Fragen über Fragen, die zwar im Berufsschulunterricht umfangreich behandelt werden, deren Bedeutung jedoch erst durch konkrete Beispiele aus der beruflichen Praxis deutlich werden. Da nicht jedes der Ausbildungsunternehmen im Außenhandel aktiv ist, war es umso wichtiger, hier einen Einblick in außenhandelsspezifische Tätigkeiten und Abläufe zu bekommen.

Die ehemalige Schülerin des Wirtschaftsgymnasiums Carina Jackiewicz und ihre Kollegin Tanja König, die bei dem international tätigen Textilhandelsunternehmen Ernsting’s family für den Warenimport verantwortlich sind, gaben in anschaulicher und kompetenter Weise über die Besonderheiten des Außenhandels Auskunft. So erhielten die Auszubildenden des Oswald-von-Nell-Breuning Berufskollegs u.a. detaillierte Auskunft über die Prozesse der Zolltarifierung und der Zollabwicklung. Ebenfalls informierten die beiden Referentinnen über international gebräuchliche Zahlungsformen. Unterstützt wurden die Ausführungen durch konkrete praktische Beispiele und Erläuterungen anhand von Originaldokumenten.

Der Besuch von Referentinnen des Unternehmens Ernsting’s family zum Thema Außenhandel ist schon seit einigen Jahren fester Bestandteil der Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann am Oswald-von-Nell-Breuning Berufskolleg. Wie in jedem Jahr stieß die Veranstaltung sowohl bei den angehenden Groß- und Außenhandelskaufleuten als auch bei den kaufmännischen Assistenten und Assistentinnen für Fremdsprachen auf großes Interesse. So nutzten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, am Ende der Veranstaltung weiterführende Fragen zu stellen und detaillierte berufspraktische Informationen zu erhalten. Auch die teilnehmenden Lehrer der beiden Bildungsgänge hoffen auf eine Fortsetzung der sehr informativen und praxisnahen Veranstaltung.


Weitere News:

17.06.2019

Sprachpraktikum im Ausland: All you can travel

Am 14.06.2019 fand am Oswald von Nell Breuning-Berufskolleg die jährliche Praktikumsbörse statt. [mehr]

Kategorie: europa

17.06.2019

Prominent besetzter Antisemitismus-Workshop

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger setzt am Oswald ein klares Statement für Demokratie und gegen extreme Tendenzen.[mehr]

Kategorie: SoR_SmC

14.06.2019

Spenden sammeln für Opfer in Mosambik

SV und HBF sammeln fast 500 Euro für die Opfer des Zyklons.[mehr]


04.06.2019

Das OSWALD verabschiedet Zahnmedizinische Fachangestellte

Insgesamt 19 Zahnmedizinische Fachangestellte wurden im Schuljahr 2018/19 am Oswald- von-Nell-Breuning-Berufskolleg nach bestandener Abschlussprüfung ins Berufsleben verabschiedet.[mehr]


04.06.2019

Landtagsabgeordnete empfangen Azubis vom Oswald

Die MdLs Panske und Korth im persönlichen Gespräch mit Verkäuferinnen/Verkäufern und Kaufleuten im Einzelhandel [mehr]


27.05.2019

Aktionstag zum Thema „Diabetes als Volkskrankheit“ am Oswald

Zum insgesamt dritten Mal in Folge referierte Frau Annegret Hellenkamp auch in diesem Jahr im OSWALD zum Thema „Diabetes als Volkskrankheit“[mehr]


27.05.2019

Schottland: modern, freundlich, weltoffen

Schülerinnen und Schüler des kaufmännischen Bildungsgangs „Berufliches Gymnasium“ waren im Mai in Schottland, um Eindrücke und interkulturelle Erfahrungen zu sammeln[mehr]


News 1 bis 7 von 458
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>